Am Dienstag stand der erste Superbowl in der Geschichte des Zeltlagers auf den Plan. Vormittags haben die Kinder trainiert und am Nachmittags gespielt. Außerdem kam unser Pastor vorbei, um mit uns eine Messe zu feiern. Als es dunkel wurde ging es in den Geistergang.