vortrupp_2

Das Her­zlaker Zelt­lager gibt es schon seit 25 Jahren und ist eine feste Größe im Gemein­deleben unser­er Kirchenge­meinde.

Jedes Jahr machen wir uns in der ersten Woche der Som­mer­fe­rien mit knapp 200 Leuten auf den Weg, um eine fröh­liche und aufre­gende Woche im Sauer­land unter einem bes­timmten Lager-Mot­to zu ver­brin­gen.

Der enorme Aufwand von der Auswahl der Schüt­zen­hallen bis zum Ver­laden sämtlichen Equip­ments für Küche und Co. liegt auf vie­len Schul­tern: Ein großes Organ­i­sa­tion­steam, viele Unter­stützer, Helfer und  Grup­pen­leiter sor­gen dafür, dass alles rei­bungs­los klappt.

Vor Ort schlafen wir in Zel­ten, haben jedoch zum Essen und für das Büh­nen­pro­gramm eine Schützen­halle zur Ver­fü­gung.

img_2493

Ab der drit­ten Klasse kön­nen die Kinder mit­fahren. Die ältesten sind die Jugendlichen, die ger­ade zur Fir­mung gekom­men sind und im darauf fol­gen­den Jahr bere­its mit erfahre­nen Grup­pen­leit­ern zusam­men eine Gruppe betreuen.

Eine große Schar von jun­gen und erfahre­nen Grup­pen­leit­ern, die einen guten Betreu­ungss­chlüs­sel ermöglicht, küm­mert sich in der Woche um die Kinder.

Außer­dem organ­isieren die Grup­pen­leit­er das vielfältige Pro­gramm mit Spiel und Spaß, das für gute Laune bei allen Teil­nehmern sorgt.

An leck­erem Essen, das unsere Kochfrauen liebevoll und abwech­slungsre­ich zu­bereiten, fehlt es natür­lich auch nicht.

Jedes Jahr wartet das ganze Zelt­lager-Team und alle Kinder und Jugendlichen wieder mit Span­nung darauf, dass es heißt: Los geht’s in die beste Woche des Jahres!